Schulmeisterschaft 2018

Vom 29.01. - 01.02.2018 fanden am Immanuel-kant Gymnasium Teltow die  Schulsportmeisterschaft 2018 statt. An vier Tagen spielten die Klassen von 7:30 - 12:30 Uhr in der Sporthalle um die Schulmeistertitel. Die Disziplinen für die 7. und  8. Klassen waren Handball (je eine Mädchen- und Jungenmannschaft), Japanseil und 2-Felderball, für die 9. und 10. Klassen galten die Disziplinen Handball, Volleyball  (je eine Mädchen- und Jungenmannschaft) und Japanseil . Aus jeder Klassenstufe wurde die Klasse mit den meisten Punkten aus allen Disziplinen ermittelt.  Der Sieger erhielt einen Wanderpokal, der in der Vitrine ausgestellt wird und jedes Jahr neu erspielt bzw. verteidigt werden muss. Die Gewinner 2018 sind die Klassen: 7b, 8a, 9d, 10d

Kant trainiert für Olympia – Kant im Landesfinale!

Die Jungen der WK III aus Teltow traten das erste Mal in der Sportart Tischtennis an. Überraschend gewannen sie in Michendorf auch gleich das Kreisfinale.

Anschließend ging es für die junge Mannschaft zum Regionalfinale, wo sich die besten Schulmannschaften aus der Regionalstelle Brandenburg treffen.

Trotz des Ausfalls eines starken Spielers, kämpften die Jungen im Regionalfinale um jedes Spiel. Dabei mussten Sie auch lernen, den einen oder anderen Punkt abzugeben. Tim, der glücklicherweise als Ersatzspieler einspringen konnte, zeigte durch seine Schnelligkeit und Willensstärke, dass es egal ist, welchen Tischtennisschläger man in der Hand hält.

Nach einigen knappen Sätzen gewannen die Teltower das erste Mannschaftsspiel im Regionalfinale.

Und danach ging es auch gleich weiter. Die Jungen waren warm gespielt und wollten unbedingt auch das zweite Spiel für sich entscheiden.

Mit viel Ehrgeiz, Geduld und Biss erkämpften sie sich den fünften und entscheidenden Siegpunkt, wodurch sie sich die Fahrt zum Landesfinale sicherten.

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg im Landesfinale!

Frau Schmidt

v.l. Nico, Tim, Luca, Jonathan, Leonardo und Nicolas

Schwimmwoche 7.Klassen Juli 2015

Schwimmwoche - 7. Klassen - 06.-10.07.2015

Sommer, Sonne, Freibad…..

Die Schwimmwoche für die 7. Klassen findet jeweils einmal im Jahr vor den Sommerferien im Freibad Kiebitzberge in Kleinmachnow statt. Schwerpunkte sind die Vertiefung der erlernten Grundschulfähigkeiten im Brustschwimmen. Gefordert sind 400 m Ausdauerschwimmen und eine 50 m Strecke. Je nach Leistungsstand erlernen die Schülerinnen und Schüler zusätzlich das Kraulschwimmen und Streckentauchen, den Startsprung und die hohe Wende. Außerdem wird ein Fitnessprogramm absolviert, hier stehen u.a. Läufe und Ballspiele auf dem Programm. Die innerhalb der Schwimmwoche erbrachten Leistungen werden benotet und gehen in die Zeugnisnote der Klasse 7 ein. In diesen sommerlichen Temperaturen kann das eigentlich nur ein Vergnügen sein!

Nach der Schwimmwoche stehen noch zwei Wandertage an, am Mittwoch erhalten die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse und dann geht‘s in die wohlverdienten Ferien…. Und bestimmt wieder ins Freibad, dann aber ohne LehrerJ.

i.A. C. Gehrmann

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Unsere Schule » Fachbereiche » Sport » Sport Aktuelles